Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  




BACK NOW!
FIND US HERE --> http://dreamdancers.xobor.de/
HELP WOULD BE NICE!
ALL WOLVES ARE WELCOME ♥

Rudelstatistik

Wichtig

Wetter

Mitglieder
21

Fähen
12
Rüden
9

Weiße Wölfe werden nicht mehr angenommen!

Gründung
Sairina & Hikari

aktiv seit 15.03.2010

Team
Misery, Cheenook, Sairina, Hikari, Abruzzo, Kalua & Ruevian

Anfang Sommer.

Im Schatten herscht eine Witterung von 25-30°C.
Die Wölfe können das dichte Fell kaum noch tragen.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.178 mal aufgerufen
 Pfotenabdrücke
Seiten 1 | 2
Kalua Offline

Alpha's Welpe


Beiträge: 1.332

25.10.2010 20:27
(Sinnlose) Träume antworten

Ich hab ein Mitteilungsbedürfnis xDD
Ich muss außerdem Kari beweisen, dass ich einen größeren Mist träume als sie ò.ó Guuut... *Mal alle meine Träume aus anderem Forum kopier*

Albtraum aus Kindergartenzeit:
Ich bin in einem Schloss und befrei ein Gespenst(Das ist so lang her, dass ich keine Details mehr weiß). Danach steh ich im Wohnzimmer, wo "er" aus den Power Puff Girls ist und jeder, der ihn ansieht, wird auch zu so einem, der Geist schaut ihn an und sein Unterleib wird zu dem, das bei "ihm" halt da ist. Geist:"Keine Angst, es wird sicher noch lange dauern"*Oberkörper verwandelt sich*"Oder doch, flieh!" Ich renn raus und stelle mich vor die Tür, drinnen sind tausende von "er"s und meine Eltern glauben mir nicht und sind reingegangen. Dann bin ich aufgewacht.
_________________________________________________________________________
Ich mag diesen Traum öÖ Der is cool :D
Ich und einige andere Mädchen(Alle sehen so aus wie ich nur in unterschiedlichen größestufen) und wir sind in einem Schloss eingesprerrt. Wir haben 2 Elixiere, ein gelbes und ein lilanes. Wir wollen immer fliehen, doch wir rennen entweder gegen eine unsichtbare Wand oder werden erwischt, einmal können wir um die Ecke rennen und uns in einem Busch verstecken, in dem Sirius(Aus Harry Potter) in Hundegestalt sitzt und uns sagt, wir brauchen den 99. Lebkuchenmann und das Ei. Wir wollen hoch, werden aber geschnappt, und bei irgendeiner Treppe wehrt sich ein Mädchen und wird aus dem Fenster gestoßen(Das war höher als mein Zimmer!!). Sie hat ein riesiges Fake-Ei in den Händen und das echte am Bein festgeklebt und wirft den Betreuern(Wieso auch immer die plötzlich unten sind) das echte zu. Wir sind enttäuscht, sichtwechsel zu uns. Wir schubsen die "Betreuer"(Ein Mann, eine Frau) runter und rennen ins Zimmer, das Mädchen ist irgendwie wieder bei uns. Wir verriegeln die Tür und klettern auf eins der Betten. Das lilane Elixier leuchtet. Ich:"Och ne, ich war noch nie gut im Zählen!" Danach bin ich in i-einer seltsamen welt, wo alles so blau-lila ist und Lebkuchenmänner an mir vorbeischweben ich zähle und der 99. ist i-wie son zerbröselt und gefüllt. Ich nehme ihn und die Betreuer kommen rein. Betreuer:"Der Lebkuchenmann ist nicht zum Essen da!" die kleinste von uns guckt schuldbewusst und hat einen ganz verschmierten Mund. Wir werden(Wegen dem Ei, wieso auch immer wir des wieder haben) abgetastet, und als ich fertig bin gibt mir die, die das Ei hat es mir und wir werfen ein riesiges Fake-Ei aus dem Fenster. Die Betreuerin ist i-wie weg und der Mann eilt zum Fenster und bemerkt, dass das Ei falsch ist, weil es noicht zerbrochen ist. Wir werfen ihn aus dem Fenster, unsere Matzatzen nach unten und springen runter. Wir kommen aber nicht raus, also springen wir in den Busch, wo uns Sirius ewrwartet und sagt, dass wir die Teile vereinen müssen. Wir gießen die Füllung aufs Ei und rennen raus. Die Betreuer folgen uns, wir werfen das Ei hinter uns und rennen nach der Straße nach links und springen in einen Busch. Nachdem die Betreuer weg sind, springen wir raus und rennen weiter, aber die Betreuer haben umgedreht und sind uns wieder auf den Fersen. Wir wieder in einen Busch, Betreuer rennen vorbei und wir springen raus und unter einem Stein klettern wir eine Leiter zu einem Geheimtunnel lang. Erst Ewigkeiten klettern, dann eine Lorenfahrt. Dann ein Kriechtunnel, und als es enger wird werden wir hochgehoben und eine Stimme von oben ruft:"Ich wusste doch, dass die Maulwürfe hier Gold reinschaufeln!" Wir schnell weiter, klettern wieder hoch und sind genau da, wo der Tunnel angefangen hat. Wir verabschieden uns voneinander und gehen nach Hause. (Die Villa, in der wir gefangen waren, stand da, wo meine Großeltern wohnen, hatte aber denselben Garten wie unser Haus)
_______________________________________________________________________
Irgendwann hab ich mal geträumt, dass ich eine Treppe runtergegangen bin(WtF?!)
________________________________________________________________________
Albtraum again... XD Im nachhinein aba lol :D
In meinem Traum ist es Sylvester(So ähnlich wie Halloween), und ich hab mir kein Kostüm gemacht. Dann dachte ich, ich könnte als Hexe gehen, und nehme mir die Sachen. Danmach passiert was verwirrendes(Daran kann ich mich nicht mehr genau erinnern), aber am Ende klappe ich da so eine Kiste hoch. Im inneren sind Pokemonfiguren, ich nehme eine Sheinux-Figur(Total süß, mit wie zum spielen erhobeneer Pfote). Die anderen sind schon vorgegangen, ich gehe mit i-wem anders alleine hinterher(ohne Kostüm) Danach sehe ich mich, wie ich eineige Kindern erzähle:"Es sind Schattenelben. Sie kommen nur des Nachts, mit langen Dolchen..." Bildwechsel. Schwarze Gestaltzen(so ähnlich wie Nazgûl, aber auch etwas elbisch) mommen heran und erheben lange Dolche/relativ kurze Schwerter. Wieder ich am erzählen:"Das letzte, was man von ihm hörte, war ein AUfschrei..." Wieder die Laufszene, die Schattenelben haben den anderen Typen erstochen, ohen ass ich was gemerkt habe. Danach hab ich wieder was erzählt, und dann hat ein Nachtelb gerade seinen Dolch gehoben, als ich geweckt wurde.(DAS war das erschreckendste an dem Traum, denn ich werde imer von meinen Eltern geweckt, die mich eben auch "wachrütteln". Direkt an der Schulter. Und da ich ja kurz nach dem Bild mit dem Nahctelb mit dem erthobenen Dolch berührt wurde... Naja... seeeehhhr erschreckend...)
___________________________________________________________
Hehe^^ Ich mag diesen Traum :o
Ihc war so ein Junge(xD) und komme irgendwie in so ne andere Welt. Dann erzählt mir so ein kleines Wesen(irgendwie lässt sich das nicht beschreiben) "Keiner darf den Snowager stören!" Danach ist da so eine Mine im Wasser, wo der Snowager drübermuss. Ich hab ne Luftmatratze dabei und lass mich von ein paar kleinen Wesen auf die Mine werfen, die explodiert(Ich überlebs natürlich x3). Danach kommt da so ein großen Minenfeld, auch da soll ich des kaputt machen. Ich werde auf der Luftmatratze hingeworfen, verliere aber den HAlt, komme an eine Mine(Die waren stachlig), falle ins Wasser und die Minen explodieren, das tat weh. Dann war das plötzlich wie ein Videospiel und ich erzähl meinem Vater, dass ich da verloren hab, und ich mach es nochmal, wieder os wie am Anfang, aber ich vrliere nicht den Halt. Danach kommt ne kurze Pause und ich bin ein Mädel, dass nahc dem Jungen sucht. Ein paar Neopets(lol) begleiten mich, und bei einem rutscht mir raus, dass der Junge entführt wurde. Danach gehen wir auf einen Spielplatz und das Neopet verschwindet. ich renn irgendwo hoch und erzähle:"Ich suche ein Neopet, es ist ein Kougra, oder ein Cybunny." Der Typ da schaut sich um, als ein Cybunny vorbeigeflogen kommt(Cybunnys sind kleine weiße Hasen mit einem grünen Kragen, und das hatte ncoh kleine rosa Föügel^^ Aber so ein schönes Rosa, also kein grelles). Der Typ legt seinen Kopf schief und das Cybunny auch, und dann dreht sich das auf den Kopf und schaut dem in die AUgen, total süß^^ Danach bin cih in meiner Turnhalle und geh nach unten, in die richtige Halle, und da ist dann auch der Snowager und so. Danach sitz ich in nem Auto, am Steuer, und neben mir sitzt so ein Typ und meint, ich soll fahren. Ich meine, dass ich das garnicht kann. Er meint, ich muss einfach nur rückwärts fahren, und irgendwie kann ich das. Dann sehe ich erstmal ein AUto mit ner riesen Delle drin vor mir, aber das ist egal, denn danach ist das irgendwie verschwunden, weil die ganzen Ereignisse zurückgespult wurden, das war irgendwie traurig. Danach sollt ich mir Pets auswählen, und ich hab drei ausgewählt, mit denen ich im Traum schonmal zusammen war und noch ein viertes.
______________________________________________________________
So leicht wird man i Traum zum Mörder :x
Meine Freundin ist bei mir zu Besuch. Wir essen Cookie Crisp, und irgendwie wird am nächsten Tag meine Freundin krank und so. Dann schütten wir die Cookie Crisps weg und die werden so weiß mit weißen Flecken drin, und ich wusste, dass das Schimmel war. Dann stand da i-wie der Geist meiner Freundin vor mir und schrie:"DU HAST MICH UMGEBRACHT! DAFÜR WIRST DU ZAHLEN!(Anmerkung: Beim zweiten Satz bin ich mir nicht so sicher)" Und dann bin ich aufgewacht xD
_______________________________________________________________
Wer den hier deuten kann... tut euch keinen Zwang an ö_ö
I-Wie bin ich in so nem Glasgang, erst ist alles halt ganz normal, nur halt leer, ann sehe ich kurz Hunde, die wie Resident Evil Zombies aussehen und Farid und Meggie(Zwei Figuren aus Tintenherz) werden getötet. Danach sitz ich in meinem Keller vor der Kühltruhe auf einem Luftballonwort und Farid und Meggie kommen rein, auch mit einem Luftballonwort. Ich steh auf und die Beiden stecken ihr Wort auf meins, und das passt ganz genau, und dann bin ich aufgewacht xDD
________________________________________________________________
Ich+Wintergarten+Couch+Schlaf=???
Also, ich war mit Sirius und James, glaub ich, auf einer endlosen Wiese mit so einem Tur, wie glaub ich Förster den haben, also so nen Hochsitz. Siri saß da oben, ich war plötzlich auch da und hab gefragt, ob ich mit seinem Hund Tatze(Wie kam ich eig. darauf?) Gassi gehen dürfe. Ich durfte und hab Tatze geholt, der komischer Weise plötzlich da war. Tatze war so ein großer schwarzer Hund mit braun und weiß im Fell(Schwer zu beschreiben) und nem ganz glatten und seidigen Fell. Ich geh mit Tatze spazieren und bringe ihn zum Tierarzt. Danach geh ich nach Hause(Ohne Tatze Ö.ö') Dann bin ich aufgewacht. Bin danach aber wieder eingeschlafen und hab weitergepennt. Da such ich dann in meinem Garten verzweifelt nach Tatze und mein Vater fragt mich, ob ich ein Kaninchen verloren hätte, und hebt so ein graues Kaninchen-Hasen.Vieh hoch. Ich sage nein und sage, dass ich Tatze zum Tierarzt gebracht und da vergessen hab. Dann gibt mein Vater mir erst ein Portmonee mit 250€ drin und dann noch eins mit 750€. Ich geb ihm das erste weider, frag aber vorher:"Oder haben die da Preise wie 1000€?" Er antwortet mit nein und ich renne mit dem Portmonee los. Nach einer Weile treffe ich vor einem Haus auf einen Jungen aus meiner alten Klasse und wir reden, während ich weiterrenne. Dabei hab ich mich irgendwie mit Öl oder so bekleckert und deshalb mein Sweatshirt ausgezogen. Das trag ich dann mit derselben Hand wie das Portmonee oder so, die dadurch total dreckig ist. Dann renne ich über eine Brücke, mir fällt aber ein, dass der Tierarzt in die andere Richtung ist. Ich renne, statt die Brücke zu nehmen, über so einen Holzbalken, der auf einem Haufen Steine lieg, um zu so nem Damm neben dem Fluss zu kommen(Der führt dann auf demselben Weg weiter wie der Balken Ö.ö') Ich renne los, verliere dabei etwas das Gleichgewicht kurz bevor ich runterfalle renne ich noch ein Stück und springe, damit ich nicht auf die Steine falle. Ich falle dann ins Wasser, spüre es aber nicht, und kurz nachdem meine Augen unter Wasser sind, wache ich auf. Das war echt saumäßig hoch, und ich hab danach hammer heftig geatmet.
_________________________________________________
AUf der Rückfahrt von einem Zoo, zusammen mit einer Freundin und meiner Mutter, hjab ich das geträumt >__>'
Ich sah zwei Wölfe. Einer, mit einer eher männlichen Stimme, hat gefragt:"Wie heißt sie?" Der andere Wolf, mit einer weichen, mütterlichen STimme hat geantwortet:"Kalua" Danach sah ich so ein Menschenkind neben einem Wolfswelpen liegen. Dann wurde der Traum unterbrochen und ich hab gesehen, wie die Wölfin mich(das Menschenkind) zu einem Haus gebracht und in eine Kinderwiege gelegt hat, mit einem Zettel...
__________________________________________________
Nur ein Forenkürzel: WTF?!
Ich war bei einem Quidditchspiel. Plötzlich kamen Todesser, und ich bin irgendwie hinten über die Tribüne gefallen, wurde dann aber von irgendwem, ich glaube es war Dumbledore, gerettet. Danach war ich auf so einer komischen fliegenden Plattform, mit der ich ein paar Leute abgeholt hab(Ich hab keinen Shcimmer, wer die waren ö.Ö') Die waren alle Animagi, konnten sich aber in das verwandeln, in das sie sich verwandeln wollten. Danach waren die weg, und ihc war bei einem Haus, in dem auch Sirius drin war. Er war eig, die ganze Zeit in seiner Animagusgestalt, in der er seltsamer weise sprechen konnte, außerdem war er ein weißer Hund. Bei ihm waren noch eine weiße Hündin, eine echte, die komischert weise auchn sprechen konnte(ö.Ö') und fünf Welpen von ihm. Danach bin ich mit einer Klassenkameradin aus dem RL, Tatze, seiner Hündin und seinen Welpen und einem Hirsch, Krone, in so einen komischen Geländewagen gegangen und dann hab ich den gefahren. Mehr kann ich mich nicht erinnern, außer, dass ich mich einmal mit meiner RL-Klassenkameradin getauscht hab, so dass sie gefahren ist und ich daneben saß.
_________________________________________________
Let's eat Neville!
Ich bin bei so nem Teil, wo man zum Animagus werden kann. Der Typ erzählt mir, dass man sich selbst aussuchen kann, was man ist, und dass das nicht unbedingt ein Tier sein muss. Dann zeigt auf so einen rotlilanen Wackelpudding, den Ron gerade Essen will, und erzählt uns, dass das Neville ist(Ö.Ö). Später, wir können uns i-wie alle in Hunde verwandeln, sitzen wir im Hogwarts Express und verstecken uns unter unseren Sitzen, warum auch immer(Ich hab den Grund geträumt, erinner mich aber nit mehr dran).
___________________________________________________
Lang+gruselig Dx Im Nachhinein ba i-wie lol ö_ö
Erst hab ich mit meiner Freundin solche komischen Bahnen gebaut, wie bei Roller Coaster Tycoon, das war i-wie witzig^^ Da hatten wir z.B. eine Kleinkinderbahn und so, vir Bahnen, die durch eine Treppe zu erreichen sind. Sooo, dann kam ich in so ein komisches Restaurant, wo eben diese vier Bahnen waren. Ich seh da zwei Typen, einer auf der ganz normalen Bahn, einer auf der Kleinkinderbahn, die haben dann was komisches gelabert(Inetwa so: Mann:"Hey, du bist kein Amerikaner!" Mann2(Auf der Kleinkinderbahn):"Ich weiß, sonst würdest du mir keinen Stoff verkaufen."), die sind gaaanz langsam nebeneinander hergerutscht. Die Bahnen hatten komischerweise Schienen, obwohl man da ganz normal runterrutscht. Unten war dann so eine Klappe, durch die man sich rückwärts runterfallen lassen muss, um weg zu kommen. Dann rutscht da so ne Frau eine Bahn mit einem Häuschen(Ein schwarzer, rechteckiger Kasten) runter, kommt aber nit aus dem Kasten raus. Dann hört man solche komischen zerreiß- und fressgeräusche, und ein abgetrennter Arm ist kurz zu sehen. Danach werden die Bahnen abgesperrt, alle kriegen voll die Panik und rennen weg. Ich renn da draußen total panisch rum, dann ist da so ein Szenenwechsel: Eine Frau klettert unter der Absperrung durch und rutscht diese Bahn mit dem Haus, kommt zwar durch, bleibt aber i-wie unten sitzen und lässt sich nit durch die Absperrung fallen. Wieder Szenenwechsel zu mir, ich renn da immernoch panisch rum, weil da das Monster draußen ist. Das sah i-wie so aus wie eine Mischung aus einem Turmac(Von Neopets) und diesem komischen Jabba oder wie der hieß aus Star Wars. Ich treff noch ein Mädchen, das einen Jungen bei sich hat, der aussieht, als wäre er auch so ein Monster, und überall klettern noch sowelche an Bäumen hoch. Plötzlich ist der Junge weg, und das Mädchen zieht den vonn soeinem Baum runter. Wieder ein Szenenwechsel, zu den Bahnen, ein Typ oben sagt so:"Na super, jetzt lässt sie sich auch nicht runterfallen" Szenenwechsel aufs untere Ende: Die Frau ist weg. Szenenwechsel zu mir: Das Jungenmonster ist plötzlich ein ganz normaler, dunkelhäutiger Junge, der kurz mal i-was von nem Auftrag faselt. Hinter uns ist das Monster, und die beiden anderen klettern da so ein komisches Kletterteil mit einem Seil hoch. Ich Greif nach dem Seil, das Mädchen zieht es weg und sagt:"Nur die Starken überleben" Ich schau sie an, sie redet weiter:"Ich bleibe hier oben, wenn es kommt, hälst du es an der Quaste fest(Damit meinte sie komischerweise das untere Ende von dem Seil, da war so ein Konten drin)" Danach lässt sie das Seil los, und ich kletter rauf und renn auf der anderen Seite wieder runter. Dann sind wir auf einem menschenleeren Parkplatz, das Mädchen:"Wir müssen zurück ins Haus(Wir waren i-wie auf der anderen Seite von diesem komischen Restaurant-Dingens)." Ich:"Bist du verrückt?!" Wir schlendern weiter und schauen durch eine Hintertür in ein Polizeihaus, wo auf der Tür spiegelverkehrt "Polizei" steht. Das Haus ist auch leer, das Mädchen sagt:"Die sind shcon abgehauen." Plötzlich rennen wir halle wieder weg, und ich frage total panisch:"Habt ihr kein Auto?!" Das Mädchen antwortet:"Doch, aber sie sind beide in der Küche." Danach sehen wir irgendeinen Mann und rennen zu einem Auto, ich steig ein, und denk so:'Egal was für ein Auto, hauptsache ein Auto!' Danach steig ich aber weider aus, weil kein anderer einsteigt, dann steig ich aber doch wieder ein, weil die andern das auch machen. Wir wollen losfahren, aber meine Tür geht nit zu. Ich zieh sie zu, drück leicht dagegen, und schon springt sie wieder auf. Das Monster kommt auch auf den Parkplatz, deshalb halte ich die Tür total panisch zu, der Mann steigt aus, geht seelenruhig zu meiner Tür, um die zuzumachen, ich lass los, damit er sie kurz aufmachen kann, dann öffnet er die Tür und schlägt die zu, aber die geht trotzdem immer wieder auf. Mann:"Komisch..." Das Monster rennt an uns vorbei und springt in ein anderes Auto, so dass es am Steuer sitzt(Komischerweise hatte das andere Auto zwei Lenkräder). Ich krieg total die Panik, der Mann ist immernoch seelenruhig, und dann bin ich aufgewacht.
__________________________________________________
Den hier hab ich vor ein paar Jahren mal geträumt, da hat meine Freundin eine süße Maus gefunden, die sich nicht mehr bewegen konnte, und als cih das meiner Mutter erzählt hab, hat sie mir von Tollwut und so erzählt, aber nja. Dann hab ich das da geträumt:
Ich lag auf einem Sofa und hab geschlafen, glaub ich. Dann kam ein weißes Kaninchen in den Raum und springt auf mich drauf. Aus irgendeinem Grund wusste ich, dass das Kaninchen Tollwut hatte. Ich beweg mich nciht, hab total Panik, dann schrei ich i-wie rum und meine ganze Familie kommt rein, und dann beißt das Kaninchen mich <.<' An mehr kann ich mcih nit mehr erinnern xD
__________________________________________________
Ich+Twilighttrip xD
Ich war mit Emmett in einer Art Hotel, und wir mussten uns als Carlisle und Esme ausgeben(Das hatte irgendetwas damit zu tun, dass Esme ja gerne Kinder haben will, ich weiß nur net mehr, was), und Emmett beißt mich. Danach ist die Hälfte der Mädchen aus meiner Klasse mit im Zimmer, und Jane kommt durch das Fenster rein. Ich schau die ganze Zeit auf den Boden, damit sie meine roten Augen nicht sieht, weil es neuerdings i-wie ganz verboten war, neue Vampire zu erschaffen. Dann geht Emmett aus dem Zimmer und ich und Jane setzen uns auf das Fensterbrett. Jane sagt, ganz entspannt:"Du bist jetzt also auch ein Vampir." Ich:"Ist das so offensichtlich?" Danach wollen wir uns darüber einigen, wer jetzt den Look vom anderen annimmt(??), und einigen uns dann darauf, shoppen zu gehen(Ich hasse shoppen gehen, und das war meine Idee). Danach sind irgendwie alle Mädchen außer mir und Jane weg aus dem Zimmer, und wir gehen die suchen, und finden sie auch. Dann werden wir ganz freundlich begrüßt, so als wäre es das normalste der Welt, mit Jane und leuchtend roten Augen rumzulaufen.
Danach rennen ich und Jane durch den Wald, wo ich aber wissen will, ob ich die gleiche Gabe wie in meienn Träumen habe. Ich laufe in irgendeine Richtung los und treffe ein Reh. Reh:"Du riechst nciht gefährlich, aber du trägst einen gefährlichen Geruch an dir." Ich:"ich weiß." Danach laufe ich zu den Cullens, wo Alice mich mit einem leicht entnervten, unheilvollen "Wir bekommen besuch." begrüßt. Ich:"Warum hab ich sowas nur geahnt? Wie wäre es, wenn ihr sie nett empfangt?"

Irgendwann zwischendurch erzählt mir Jane auchnoch, dass sie sich schon längst den Cullens angeschlossen hätte, wenn ich kein mensch gewesen wäre, weil sie dann immer Angst hatte, dass sie am Ende doch die Kontrolle verliert.
~~~~~Da wurde ich aufgeweckt, aber davon lasse ich mcih doch nicht aufhalten, ich hab ya noch meinen Schulweg xD:
Jane kommt eben rein und ist ganz scüchtern. Nachdem sie ein wenig angefangen hat, und von den Cullens böse angeschaut wurde, hat sie sich umgedreht und ist weggerannt. Ich bin ihr hinterhergerannt und hab sie dann überredet, nochmal wirklich zu fragen. Das hat sie dann acuh gemacht, aber bei einer Abstimmung soollte sie eben nicht zu den Cullens gehören. Als ich gedroht habe, dann mit ihr zu gehen, haben die Cullens sich umentschieden. Dann frage ich Jane:"Hast du Aro eigentlich die hand gegeben, nachdem du den Plan hattest?" Jane:"Nein, ich nicht, aber Alec, er will nachkommen." Ich drehe dann fast durch, erzähl Jane schnell, dass Aro Alec vermutlich umbringen wird, und wir rennen zusammen zum Flughafen und fliegen nach Volterra. Auf dem Weg dahin, wir rennen durch den Wald, weil wir beide ncoh nicht Autofahren dürfen, treffen wir auf Alec, der von einem Haufen Vampire verfolgt wird. Erst rennen wir ein Stück gemeinsam, dann schicke ich Jane und Alec or und sprinte erstmal quer durch Alecs Verfolger, wobei ich natürlich ein bisschen mit den Zähnen angreife und so. Plötzlich spüre ich, dass Jane und Alec in Gefahr sind(Meine zweite Gabe), und renne schnell zu ihnen, wo ich irgendwie noch einen Vampir ablenke oder so.
~~~~Und dann... War ich in der Schule und konnte nimmer träumen v.v
_____________________________________________________
Okay, zu faul, jedes Mal etwas einzelnes zu schrieben:
Ich war gerade in La Push und unterhalte mich mit Jake über irgendetwas, und dabei kommt das Thema auf Harry Potter und auf Bellatrix Lestrange. Wenn ich an Lestrange denke, dreh ich immer voll durch(Mir sind schon zwei Popcorntüten und ein leerer Colabecher zum Opfer gefallen), und ich habe mich mitten auf der Straße in einen Wolf verwandelt. Ich renne in den Wald und treffe auf Seth, und mit dem benehme ich mich dann wie ein normaler junger Wolf, mit Stöckchenjagd, raufen etc. Danach bin ich, als Mensch, im 18. Jahrhundert(Ich hab zu der Zeit gerade "Der schwarze Reiter" gelesen) und hab halt die Gruppe da begleitet. Plötzlich werden wir, wie im Buch, angegriffen. ich verwandel mich in einen Wolf und kämpfe, während ich einen kleinen Dialog mit Sam und Seth führe: Sam:"Was ist los?" Ich:"ich kämpfe gerade gegen Mensschen." Sam:"GEGEN Menschen? hast du vergessen, was unser AUftrag ist?! Du sollst sie beschützen!!!" Ich:"Ja, aber ich hatte die Wahl, meinen Freunden zu helfen, oder den Räubern, und ich hab mich für meine Freunde entschieden." Sam:"Sollen wir Verstärkung schicken?" Ich:"Nein, ich bin eh schon fertig." Seth:"ich komme trotzdem!" Ich:"In ordnung, aber bring mir Klamotten mit, ich hab keine Lust, dioe ganze Zeit un Kleidern rumzulaufen." Das hat er dann acuh gemacht, und dann waren wir zusammen im 18. Jahrhundert^^ OmG, was man so auf der Busfahrt ins Kino träumen kann >.>'
_______________________________________________________________________________
Ich stehe mit Seth im Wohnzimmer der Cullens, und ich und Seth streiten uns.
Seth:"Ich will bei dir sein." Ich:"Nein, willst du nicht." Seth:"Doch, will ich!" Ich:"Bist du auf mich geprägt?" Seth:"Ähm, nein?" Ich:"Okay, dann willst du es nicht."
Und das genialste ist: Eigentlich wllte cih ja, dass Seth in meiner Nähe ist ö.Ö
_______________________________________________________________________________
Ich war, als mein normaler Traumcharakter(Der war schon in mittelerde, Araluen, und generell überall), bei den Cullens und hab versucht, Carlisle davon zu überzeugen, mich zu verwandeln. ich hab eben gesagt, dass ich eh überall schon war, und sowas. Am Ende hat er zugestimmt, und wollte mich gerade beißen, als ich geweckt wurde.
_______________________________________________________________________________
(Bei dem Traum hier hab ich kurz vorher Vampire Diaries geschaut)
Ich bin mit ein paar Freundinnen(Ich glaube, es waren die, mit denen ich morgen eine Gruselfaschingsparte feier^^) in so einer Art Sumpf/Moor. Wir gehen einen Holzsteg lang, wo ich eine Krähe sehe, die auf sowas sitzt, was aussieht, wie zwei Ppp/Holzräder, jeweils an einer anderen Seite einer sehr dicken Küchenrolle, und das leicht vermodert. Die Krähe schaut mich an, ich geh zu ihr hin und drehe den Kopf so, dass ich direkt in ihr eines Auge schau, udn das Auge war rot, ein bisschen wie Nicht-Vegetraier Vampiraugen. Ich starre eben die Krähe an, und die Krähe starrt mich an, bis ich mcih umsehe, und meine Freundinnen sind weg. Im Hintergrund seh ich einen mann mit Aktentasche quer durch diesen Sumpf/Moor stapfen. Ich laufe meinen Freundinnen nach und komme in ein Zimmer, in dem ein paar Betten stehen, zwei Stockbetten und ein ganz kleines Bett. Ich sage, dass cih ochmal zurück muss, und renne weider ins Moor. Dabei hab ich i-wie voll die Panik, dass der Mann mich sieht, aber er bemerkt mich nicht. ich gehe wieder zu dem komischen Teil, das neben einem Baum steht, aber die Krähe ist nicht mehr da.

Und das genialste daran ist: Dieses moor, mit dem angrenzenden Zimmer, gab es in meinen Träumen schonmal, aber ich glaube, da hab ich mich mit meiner Cousine darum gestritten, wer in dem kleinen Bett schlafen darf ö.Ö
______________________________________________________________________________
Ich hab geträumt, ich wäre mit meiner Freundin auf dem Jahrmarkt. Da sind wir dann i-was gefahren(hab den Namen vergessen) und dann wollte sie in so einen Jahrmarktbus einsteigen, cih war aber dagegen. Haben wir aber dann doch gemacht, aber es wurde zu langweilig und wir sind ausgestiegen. Da haben wir dann eine andere Freundin von mir getroffen, und ich und sie haben uns gestritten. Wir haben uns auch geschlagen und gekratzt, dabei hatte sie kurz danach zwei Kratzer auf dem Gesicht, die geblutet haben(Von meinen Fingernägeln). Dann hat sie mcih irgendwie am Bein getroffen und cih und meine andere Freundin sind in einen Bus geflüchtet. Da haben wir uns dann hingesetzt, weil ich wegen der Sache mit dem bein nicht mehr richtig laufen konnte, und in unserer Nähe saß eine alte Frau. Die sah so aus, als würde sie schlafen, ich wusste aber, dass sie todkrank war, und hab gedacht:'Also, die gehört ins Krnakenhaus.' Vllt. hab ichs aber auch zu meiner Freundin gesagt oder sie zu mir...
Und dann wurde ich geweckt.
_________________________________________________________
Ich+GDW-sucht xD
Ich sehe aus wie die Wolfs-Lua als Jungwolf, nur als Anime, so dass das in die Serie reinpasst. Hougen(Eine riesige, brutale und verrückte Deutsche Dogge) hatte mich gefangen und wollte unbedingt Welpen haben(Das muss ich jetzt nciht weiter ausführen, oder?). Ich war, als Wolf gesehen, Übrigens "Frühreif", also hätte ichs chon Welpen bekommen können, obwohl das ja eig. erst mit 2 geht. Ich schaff es halt zu fliehen, und bin dann in Weedos Rudel. Nachts liegen ich und Kyoushiro dann nebeneinander und ich erzähl ihm von der Sache mit Hougen, erkläre aber auch, dass ich keine Welpen von Hougen haben kann, weil Wölfinnen nicht trächtig werden können, wenn sie unter großem Stress sind(hab ich ma gelesen, nd dass so die Alphaweibchen dafür sorgen, dass eben nur sie sich paart). Dann reden ich und Kyoushiro noch etwas, und dann lieg ich mit Welpen in einer kleinen Welpenhöhle. Dann kommt Hougen und will die Welpen mitnehmen, weil er denkt, dass es seine sind. Ich dreh total durch, pack ihn an der Kehle und werf ihn etwa 10 meter tief in einen Fluss. Er überlebt(Leider). I-Wann kommt der dann wieder, und ich dreh erneut durch. Ich drück den an der Kehle auf den Boden und schau zu Weedo und sag dann total flehend:"Lass es mich tun bitte!" Weedo sagt natürlich nein, aber er hält Hougen zumindest für mich fest. Ich pack Hougens rechtes Vorderbein, reiß es raus(ö.Ö') und werf es in den Fluss. Danach geh ich noch zu Hougens linkem Hinterbein und verkrüppel das ein bisschen. Hiro setzt dazu noch seine "Spezialattacke" ein und kastriert Hougen, udn i-wer macht auchnoch seine Zähne kaputt. Danach lässt Weedo Hougen los und ich total kalt:"Geh zu Kamakiri, vielleicht lässt er dir ja ein paar ratten übrig. Oder du findest ein paar Tote, das ist wahrscheinlicher."
__________________________________________________
Ich+Klassenfahrt xDDD
Ich bin ein Mädchen(Echt yetz?! xD) und will in so eine Lehre gehen, und zwar Köchin. Das alles is in so einer eher mittelalterlichen Fantasywelt. Ich hab dann so ein Haus und soll kochen, aba i-wie hab ich nicht genug Geld. Deshalb mach ich so ein sinnloses Geldrezept und bekomm dadurch Geld. Danach denk ich, dass es besser wäre, selbst was zu kochen und damit Geld zu verdienen. Ich koch halt verschiedene Sachen und so, z.B. auch Hähnchenschenkel. Die Schenkel hab ich propbiert und sogar wirklich was geschmeckt. Dann bin ich draußen, zusammen mit meinem Deutschlehrer Herr Rode, Sammy(Klassenkameradin), Sünje(Klassenkameradin) und Kaja(Aus den Laur-Bänden, etwas pummelig, roter Lockenkopf). Dann beschwört Sünje ein Kraftfeld, dass die, die da drin sind, irgendwie mit den Elementen verbindet, und wenn das Kraftfelt zu eng wird, sterben die da drin. Sünje bringt uns(Nur nit sich selbst) damit fast um, aber das macht sie nur, um ihren Pegasus zu rufen. Dann fliegen wir i-wo hin und dann kam Herr Rode ins Zimmer, um uns aufzuwecken xDD
Zwischendurch war da auch zweimal so ein komischer Stein, einmal mit dem Schild "Ein Stein" dran, und einmal umgedreht mit dem Schild "Das ist das Ende"
________________________________________
Ich+Klassenfahrt+WaC
Ich war in England oder so und wollte mri das siebte Warrior Cats holen, nur hieß das nicht "Feuersterns Mission"/"Firestar's Quest" sondern "Tigerstar's Fire" und das Cover war nicht ganz typisch, sondern eine braune Katzenpfote mit einem Flammenschweif auf schwarzem oder dunkelgrünem/dunkelbraunem Hintergrund. Ich fang an zu lesen, das ist Englsich, aber ich versteh trotzdem alles. Dann seh ich Blaustern und Feuerstern, die im WindClanlager gefangen sind. Die beiden müssen es fliehen und schaffen das, und im Wald nimmt Blaustern Feuerstern plötzlich an der Pfote und rennt los, wegen Tigerstern. Dann sehe ich, wie auf einer Buchsteite "Erste Station: Wasser" geschrieben und darunter eine Mischung aus dem WindClan und dem FlussClansymbol. Danach bin ich plötzlich mti Joshua, einem Klassenkameraden von mir(In meinem Traum war der komischerweise aus der Feuergilde ö.Ö'), Ruto, Sammy(Klassenkameradin) und noch i-wem an einem See. Wir checken in ein Hotel ein und müssen irgendwie am Grund des Sees die Zoras davon überzeuegn, dass wir die Guten sind oder so. Wir gehen wieder zum See, wobei wir von einer Mischung aus Impa und Shiek beobachtet werden, das aber nicht merken. Ruto taucht halt in den See, taucht aber traurig wieder auf und erklärt, dass man ihr nicht zugehört hat. Dann bemerken wir plötzlich, dass hinter uns Impa und ein paar komische Typen stehen, und dann wurden wir geweckt(Also in Echt).
____________________________________________________
Der Traum hier... Das is echt der einzige, wo ich im Nachhinein nich drüber lachen kann v.v Der wurde mir auch schopn gedeutet(Danke Izu!) und nyaa...
Meine Familie und ich wollten wegfahren. Unser Ato war recht klein, und damit die, die hinten sitzen, rauskommen, musste man die beiden vorderen Sitze umklappen. Meine Mutter will tanken(Mein Vater und mein Bro sind irgendwie verschwunden ö_Ö) und klappt aus unerklärlichen Gründen den Sitz vor mir nach vorne. Plötzlich kommen da so komische Zombieähnliche Viecher auf das Autp zu, in dem ich jetzt völlig alleine sitze. Die beugen sich ins Auto und wollen irgendetwas von mir(Entweder wollten sie mich umbringen, mich fressen oder mein Blut trinken ö_Ö Vampire waren's nicht, am Anfang sahen die relativ Zombieähnlich aus, später aber sehen sie genauso aus wie normale Menschen), ich wehre mich halt und trete dem Vieh mitten ins Gesicht. Das zieht sich zurück, während meine Mutter und mein Bro angerannt kommen, meine Mutter spaziert teilweise(WtF?!), und die setzen sich halt ins Auto und fahren weg. Ich bin kurz aufgewacht, aber kurz danach wieder eingeschlafen, und dann war ich mit meiner Klasse in so einem komischen Raum. Da sind auch ein paar von den Zombieviexchern, aber naja. Danach weiß ich nit mehr viel, aber wir, also meine Klasse, hat halt gegen die Zombies gekämpft. Wer von denen gebissen wird, wird anschweinend auch so ein Vieh, und wir normalen menschen wurden i-wie immer weniger. Dana z.B. ist ein Halbzombie, aber sie kämpft netterweise noch für uns. Sie hat glaub ich keine Augenringe, aber ihre Augen sehen etwas komsich aus, also sie hat plötzlich grausilberne Augen, in denen komische etwas dunklere Flecken sind, wie Kugeln einmal außenrum, und ihre Pupille ist halt schwarz, aber i-was kam mir auch an der komisch vor... Ich steh auch einmal neben Adrian, und der führt so einen komischen Monolog und sieht so aus, als würde er sich fragen, wem er die Treue halten soll, seinen Klassenkameraden oder den Zombies, weil er halt ein Zombie geworden ist. Ich will ihn trösten, dann sagt er so:"Man bist du naiv!", packt meine Hand und will da reinbeißen. Da ist komsicherweise schon ein Blutfleck auf meiner Hand, aber ich schaff es, mich loszureißen. Dann will er mir mti so einem komischen Korb eins überbraten, aber ich schaffe es, den abzuwehren. Ich hab auch gesehen, dass halt neben mir noch Sammy, Maria(Leider .__.'), Freya und noch 2-3 andere Menschen sind, und sonst halt noch Dana, der Halbzombie.
Dann sinf da noch Szenen, wo ich die Reihenfolge nit genau kenne:
Einmal bin ich mit meiner Familie oder meiner Klasse in einer Art Baumhaus, und unter uns sind halt diese Zombies. Komsicherweise parkt ein WOhnwagen in dem Baumhaus. Ich glaube, direkt dacvor oder danach habe ich Horror Kid mit Majoras Maske gesehen, wie der zu einer Art größeren Version von sich geganbgen ist >_>'
Und am Ende hab ich irgendwie bemerkt, dass sich alles zum guten wenden würde, aber ich wurd vorher geweckt.
_____________________________________
In dieser Zeit htte ich kein I-net, als ich die drei hatte:
1.) Deutung by Izu: Ich bin halt, wie ich bin, und lasse mich davon auch nciht abbringen :D
Ich war in irgendeinem Park, wo ganz viele Hunde waren, großteils eher kleine, und eben auch die Besitzer von den Hundis. Zwischen den Chihuahuas, Dackeln usw. war da aber auch ein voll putziger riesiger Hund. Der war braun und sah auch so aus wie eine Rasse, ich hab aber vergessen, wie welche. Naya, ich bin zu dem Hund hingegangen, und seine Schulter war höher als mein Kopf. Ich streichel den, und der legt sich auf die Seite und den Rücken, weil ihm das gefällt. I-Wann kam dann meine Familie und hat so scherzhaft gefragt:"DU ziehst aber auch immer die Monster an, oder?" Und ich hab die ignoriert und weiter den Hund gestreichelt.
________________________________________________
2.) Nya, wurde auch gedeutet, aba ich find eins komisch... Diese Wandlung von Raoul erinnert mich an Inu Yasha, von fies-abweisend zu... k.a. xD Aba Inu Yasha hab ich erst danach gelesen ö_ö
Ich war auf einem Flughafen, und in meiner Nähe war so ein Typ, den ich nicht kenne(Also im RL nicht, sonst wr der Traum zu logisch), aber ich weiß i-wie, dass der Raoul heißt. Der winkt mir, ihm zu folgen, und ich laufe ihm halt nach. Wir setzen uns in ein Auto oder kleines Flugzeug, und der erzählt mir was ganz geheimes, nämlich, dass er ein Death Note hat. Dann erzählt er mir etwas, wo ich nicht hinhöre, sondern nur mitbekomme, dass er redet. Dann kommt er zum Note zurück(Glaub ich), aber so ein komischer Mann kommt auch ins Auto, aber auf die Rückbank. Ich so:"Schscht, was, wenn der uns hört?" Raoul verdreht voll entnervt die Augen und sagt so:"Ich hab dir doch gesagt, dass ich nciht gehört werden kann, wenn ich nicht will." Dann dreht er sich zu dem Typen um und gibt dem eine Anweisung, und der geht los, um dioe zu befolgen. Dnach sind wir, also ich und Raoul, i-wie in der Stadt, und aus irgendeinem Lautsprecher kommt ein Lied über Kira(WtF?!), und ich so voll fröhlich:"Hey, ein Lied über Kira^^" und Raoul so ganz sauer:"Ja..." Dann sagt er mir glaub ich, dass er ein Kira-Gegner ist und läuft los, und ich kann ihn nicht mehr richtig sehen, als ob da plötzlich Nebel wäre, renn ihm aber hinterher, kann ihn aber nicht einholen. Dann ist es Nacht und ich beobachte von einem Gebüsch oder so aus einen Weg, wo ein kleines Kind mit dessen Großeltern langläuft. Dann kommt plötzlich ein Tiger und bringt die um, und ich weiß, dass das so ist, weil Raoul das in sein Death Note geschrieben hat und dass der Tiger auf einem Zoo ausgebrochen ist. Das wird dann etwas heller, und ich seh mich auf dem Weg um und finde Raoul, der da sitzt, wo der Tiger aus einem Gebüsch gekommen ist. Ich frag ihn, ob er ein schlechtes Gewissen hat, aber er sagt, dass er nur nachsehen wollte ob der Tiger den Hang runtergerutscht ist oder so. Dann übernachten wir bei einer Freundin von mir, wir drei campen in deren Garten, und jeder hat ein eigenes Zelt. Wir machen voll die Fete in meinem Zelt, mit viiieeel Naschi, auch mit Naschigirlanden und so, und meine Freundin versteht sich voll gut mit Raoul, aber gerade, als wir etwas Brausepulver fressen wollen, kommt der Vater meiner Freundin rein und ist sauer und schickt meine Freundin und Raoul in deren Zelte. Meine Freundin geht auch brav, dann verschwindet ihr Vater und ich folge Raoul nach draußen, aber der sagt, dass er dann einfach gehen wird, und haut ab, wieder so, dass ich ihn nicht mehr richtig sehen kann mit Nebel und so. Am nächsten morgen frühstücken ich und meine Freundin halt bei ihr, dann bin ich plötzlich in Neukirchen auf dem Basketballplatz, und Raoul is auch da. I-Ein Betreuer sagt etwas, aber ich und Raoul gehen einfach an den Strand, wo ich mit ihm etwas langlaufe und ihm sage, dass da die Steilküste wäre, obwohl ich in die entgegengesetzte Richtung gegangen bin, und dass das ein Naturschutzgebiet ist. Da ist aber ein geheimer Pfad, und den zeig ich ihm, und da liegt dann auf einer Lichtung der Tiger. Ich bitte Raoul, den Tiger nicht zu verraten, weil der sich im Zoo nicht wohlgefühlt hat, und dann geh ich zu ihm(also zum Tiger) und streichel ihn.
__________________________________________
3.) Frage: Was zur Hölle machen Richard und Joshua in meinen Träumen? Dx Ich meine, Richard mag ich nich, aba Joshua geht eig...
Ich bin mit Inu Yasha und Co. unterwegs. Inu ist gerade ein Mensch, und plötzlich passiert da was, und Inu, Shippo und Kagome verstecken sich an so einem komioschen Abhang(Sango, Kirara und Miroku waren i-wie verschollen ö.Ö'' k.a., die kamen einfach nicht vor), und ich geh nachsehen. Plötzlich ist da i-was gefährliches, und ich renn zurück, total panisch, spring zum Abhang und da runter und ruf dabei i-was wie:"Rette mich, Inu Dx" oder so, oder "Beschütz mich", irgendwie sowas. Inu fängt mich auf, stellt mich hab und so. "... Ich bin doch ein Mensch .__.''" Und ich nur so:"Ach ja .___.'" dann kommen da zwei komische Typen, und wir klettern halt rauf, aber ich sage Shippo, er soll sich unten verstecken, der kommt aber trotzdem nach. Danach müssen wir so ein komisches Spiel spielen, nämlich Volleyball mit leeren grünen Flaschen, wobei man die allerdings fängt und dann auf die andere Seite wirft. In der einen Mannschaft sind ich, Shippo und Miroku, in der anderen ist auf alle Fälle Inu(Kagome und Sango sind glaub ich auch bei Inu mit dabei). Dann geht das Spiel halt los, und irgendwann fällt die Flasche haöt auf meiner Seite auf den Boden, und einer der Typen geht mit einer Peitsche rum, um uns auszupeitschen, und Shippo sollte eig. der letzte sein, aber ich werf mich dann halt dazwischen und bekomme dafür dann zwei Peitschenhiebe. Die beiden Typen sitzen plötzlich unter dem Netz, und sehen aus wie Jungs aus meiner Klasse('___'). Einmal, k.a. wieso, stolper ich irgendwie und fall natürlich mitten in die Scherben von der einen Flasche, die ja schon runtergefallen ist, so dass ich dann eine Scherbe im linken Fuß und eine in jeder Hand hab. Ich will die rausziehen, aber diese Typen verhindern das. Wir spielen weiter, und meine Mannschaft wird nochmal ausgepeitscht, wobei ich mich wieder vor Shippo werfe. Wir werfen dann einfach immer zwischen zwei Personen hin und her, so dass die Flasche nicht auf den Boden kommt, und i-wann stolpert der, der die Flasche bekommen hat, so etwas nach hinten, und i-wer ruft so:"Inu, nicht so hart!" Daran bemerken wir dann, dass Inu wieder zum halbdämon wird, und seine Klauen sind auch da, und deshalb greift er die beiden Typen an, und Miroku hilft ihm mit seinem Kazaana. Die beiden Typis hauen aber ab, so dass ich bemerke, dass das ein Lamia und ein Vampir sind(Aus der Dämon-Trilogie >__>''), und ich halte Inu davon ab, die zu verfolgen.
_____________________________________
Ich sollte... kein Pokémon mehr spielen...
Ich war mit ein paar anderen Kinder und meiner Familie auf einem großen Anwesen mit einem richtig großen Garten. Da waren dann legendäre Pokémon, nämlich Arktos, Ho-Oh und noch ein legendäres Vogelpokémon, es war nicht Zapdos und nicht Lugia, vllt. war es Lavados, das weiß ich nicht mehr genau. So, ich bin auf Arkos geflogen und zwei andere Kinder, beide etwas kleiner als ich, auf Ho-Oh und dem anderen Pokémon. Das ist total toll auf Arktos zu fliegen, aber irgendwann sagt Arktos mir, dass wir landen sollten, weil er nichts für mich tun kann, weil er nur die Natur reguliert(Oder etwas in der Art). Ich sag ihm, dass er doch Eisstrahl einsetzen könnte, und das macht er und gefriert einen Berg(xDD), danach fliegen wir noch weiter, während unter uns halt die Natur total schön wird und so. Irgendwann landen wir dann, und ich fliege später auf Ho-Oh. Dabei müssen wir plötzlich gegen irgendwelche Menschen kämpfen, die einen Baum rausgerissen haben/anzünden wollten. Ho-Oh verjagt die Typen dann, setzt den Baum wieder ein und wir fliegen weiter. Ich schlafe auf Ho-Ohs Rpcken fast ein, dann gibt es etwas Explosionsartiges und das Haus brennt. Wir landen und ich renne halt zum Eingang, wo auch alle anderen stehen. Dann sollen die Kinder(Also ich und 4 Kleinere) zur Kutsche gehen. Die Kutsche war ganz komisch, hinten so ein Ort für Passagiere, der aber wie mit einem Anhänger an eine Kreuzung aus Fahrrad und Auto gekoppelt war. Ich wollte aber nicht zur Kutsche und hab das auch gesagt, deshalb sollte ich halt mit ins Haus und sehen, was man noch retten kann. Ich hatte dann ganz am Anfang total Panik und musste dann, zusammen mit den Kleineren, doch zu Kutsche. Wir haben uns dann dahingesetzt und gewartet. Die Erwachsenen haben dann irgendwelchen Krams in die Kutsche geladen, z.B. so eine Schlafsackrolle, wo halt ein Schlafsack und noch was anderes drin waren. Irgendwann sind die Erwachsenen dann auch zur Kutsche gekommen, haben sich aber vorne hingesetzt, und dann kam auch ein Kutscher. Eine der Kleineren(alles Mädels^^) sagt dann, dass wir doch andersrum fahren müssten, weil der Sattel falschrum dran ist. Der Kutscher fährt erst Richtung Haus, dann dreht er um, und der Sattel is wieder richtig. Wir fahren so, einer von den Erwachsenen sagt noch, dass es doch an einem ganz normalen Tag toll wäre, so zu fahren. Ich frage dann nach meinem Buch, ob sie das gerettet hätten, und irgendwer(Meine Mutter?) sagt dann, dass es Wichtigeres gibt, als mein Buch. Ich hebe dann den Schlafsackbeutel hoch, dann kommt es zu so einer Diskussion, die etwa so war:
Erwachsener:"Wo war dein Buch denn?"
Ich:"Auf meinem Nachttisch"
E:"Da war kein Buch"
Ich:"Na super -.-"
Dann hat mein Vater mir aber mein Buch gegeben. Ih höre plötzlich Pferdehufe, erst im Trab, dann Galopp, dann wieder Trab, und dann sehe ich eine Pferdeherde, die an uns vorbeigaloppiert, durch einen Bach durch. Ich erkenne dann plötzlich Schulponys aus meinem Reitstall, nämlich Tequila, Soko, Goldie und ich glaube auch Moritz und ganz vielleicht auch Hexe als Leitstute. Tequila hat mir sogar zugewiehert, total süß ^.~
Irgendwann hab ich mich dann auch wo verbrannt, ich glaub an der Kutsche D:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
So, wer überbietet mich an verrückten/sinnlosen Träumen?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~








Klickt, oder ihr werdet es bereuen >:O~

Nanook ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2010 20:56
#2 RE: (Sinnlose) Träume antworten

Bist du irre ?! o.ó
Das les ich doch nicht alles 0_0'

Hikari Offline

Kurayami no naka de Hikari


Beiträge: 607

25.10.2010 21:01
#3 RE: (Sinnlose) Träume antworten

Den selben Gedanken hatte ich auch xD

Yuna ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2010 12:48
#4 RE: (Sinnlose) Träume antworten

ich auch xDD etwas lang Lua :D

Leah Offline

verstorben


Beiträge: 1.031

30.10.2010 11:51
#5 RE: (Sinnlose) Träume antworten

xDD
Etwas?? ETWAS?? najaah...typisch meine kleine Lua

__________________________________________________
Ich hatte nie darüber nachgedacht wie ich sterben würde,
doch zu sterben für jemanden,
den man liebt,
scheint mir ein guter weg zu sein um zu gehen.
__________________________________________________

"Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm."
"Was für ein dummes Lamm!"
"Was für ein masochistischer, abartiger Löwe!"

Tervicz ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2010 11:52
#6 RE: (Sinnlose) Träume antworten

Das Lese ich mir nicht durch e.e

Yuna ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2010 11:57
#7 RE: (Sinnlose) Träume antworten

xDDD wer ließt sich das denn durch xDD ich habs versucht nach dem dritten Traum bin ich gescheitert xDD

Kalua Offline

Alpha's Welpe


Beiträge: 1.332

01.11.2010 20:10
#8 RE: (Sinnlose) Träume antworten

Teilt es euch doch ein Abschnitte ein Ò.ó
Das sind alle Träume, die ich in anderen Foren so aufgeschrieben hab xDD
Ich hatte letztens noch einen =P

Ich hab gesehen, wie meine Eltern gestorben sind, die wurden von einem Blitz getroffen(Häh?). Dann war da so ein komisches Portal, und die sind da durchgegangen. Dann war ich plötzlich in einer anderen Welt, wo es z.B. geflügelte Wölfe gab, aber die Welt wurde von Jägern bedroht. Dann haben ich und die Wölfe halt zusammengearbeitet, um die Jäger zu vertreiben, z.B. ein Wolf mit Flügeln(Weiß oder schwarz, das weiß cih nimmer xD) stand auf einem Ast, als ein Jäger unten am Baum vorbeigekommen ist, ist der Wolf runtergesprungen, hat was gesagt, ist dann hochgesprungen und hat aus der Luft eine Feder geschnappt, dann ist der Jäger weggerannt.
Danach hab ich so einen Feldweg gesehen, am Rand ganz viele Bäume, unten war ein Wolf(schwarz, wenn ich mcih richtig erinnere), auf einem Baum stand ein Wolf mit Flügeln, ich glaube ein weißer, und auf einem anderen Buam saß ich. Dann ist da ein Jäger mit Hund vorbeigekommen, und der Wolf auf dem Boden hat einen Wirbelsturm verursacht, der Geflügelte ist reingesprungen, und dann sah der ganz komisch aus, so verzerrt, undzwar vorne schwarz, an den Seiten weiß und hinten wieder schwarz. Der Wolf hat dann was gesagt und den Jäger glaub ich gekillt.
Danach waren die Wölfe gerettet, und ich hatte plötzlich so ein voll sjönes Kleid und eine Kette an und die wollten mich alle verabschieden, also die Wölfe, eine komische Art Königin(Die so ähnlich aussah wie Barbie in diesen Barbie-Filmen, und ya, ichs chaue die) und ein Zwerg. Ich wollte aber nicht gehen, dann war Shippo(Aus Inu Yasha) da und ich hab gebeten, dass er mein Kettenanhänger sein soll. Shippo eollte erst nciht, aber als ich ihm versprochen hab, dass er nach ein paar Tagen wieder zurück darf, hat er dann doch zugestimmt. Da war dann ein Portal, das mich zurück in meine Welt bringen sollte. Das bringt einen dann aber erstmal in eine Art Durchgang zu anderen Welten, in meinem Fall Himmel, Hölle(Und das, wo ich nicht gläubig bin xD), meine Welt und diese andere Welt. Geradeaus von mir ist der Himmel, und ich breche da erstmal zusammen, weil ich da total viele Gesichter sehe, denn irgendwie weiß ich, dass man da diejenigen sieht bei diesen Portalen, die einem was bedeuten und denen man selbst etwas bedeutet. Ich seh da z.B. Tatze und geschätzte 150 andere. Als ich anfange zu heulen, sagt diese Königin sowas wie:"EIne Heldin darf nicht weinen." oder so und iuch schnauze die erstmal voll an. Ich kann den Himmel aber nicht betreten und schau nach links, wo der Durchgang zu meiner Welt ist. Da sehe ich sage und schreibe...
Drei Gesichter. Ich bin völlig verwirrt, Shippo dauert das zu lange und er geht einfach zurück. Dann schau ich nach rechts und sehe da die Hölle, wo ich auch ein Gesicht sehe, nämlichd as von Damon. Ich werd halbpanisch und starre Damon an, dann sieht das so aus, als würde er ausgepeitscht werden. Ich greife dann da rein, denn die Hölle könnte ich komischerweise betreten, aber Damon kann nicht raus, und ich ziehe ihn da raus. Dann überlege ich total verwirrt, wo ich hingehen soll, bis ich mich entscheide. Ich nehme Damon(Der mich bzw. den ich in der Zwischenzeit umarmt hab) an die Hand und geh zurück in diese andere Welt, weil ich mich entschieden hab, da zu leben.
Die anderen da sind erstmal überrascht, freuen sich dann aber. Ich laufe mit Damon diesen Feldweg entlang, aber Damon bricht zusammen(Wer sich erinnert: Er war ja in der Hölle und wurde ausgepeitscht). Die Königin untersucht ihn und sagt, dass er aber shcnell gesund wird.
ENDE

Oh, wow, ein Traum, indem ich nicht tödlich verletzt wurde, um einen Freund von mri zu retten ö_ö''
Meine Selbstdeutung: Ich wünsche mir eine Art "Flucht" in eine andere Welt(Für gewöhnlich sind das aber Traumwelten von Mittelerde etc.) oder so >__>
Für eine bessere Deutung ist Izu gefragt xD

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~








Klickt, oder ihr werdet es bereuen >:O~

Ruevian Offline

Sairina's engster Vertrauter


Beiträge: 417

15.05.2011 15:42
#9 RE: (Sinnlose) Träume antworten

Ohweh,Hikari & Nooky,ich bin eurer Meinung,ich hab mir drei oder vier durchgelesen,danach keinen mehr xD

Graupfote Offline

Ostereier Junkie alias Beta :D


Beiträge: 940

16.05.2011 18:23
#10 RE: (Sinnlose) Träume antworten

Lualualua srry aber ich les mir das auch nciht durch : )

Seiten 1 | 2
 Sprung  






LOST MY SOUL - ICELADY 1986||MUSIK AUS 36 DAYS - HAWK NELSON||MUSIK AUS