Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  




BACK NOW!
FIND US HERE --> http://dreamdancers.xobor.de/
HELP WOULD BE NICE!
ALL WOLVES ARE WELCOME ♥

Rudelstatistik

Wichtig

Wetter

Mitglieder
21

Fähen
12
Rüden
9

Weiße Wölfe werden nicht mehr angenommen!

Gründung
Sairina & Hikari

aktiv seit 15.03.2010

Team
Misery, Cheenook, Sairina, Hikari, Abruzzo, Kalua & Ruevian

Anfang Sommer.

Im Schatten herscht eine Witterung von 25-30°C.
Die Wölfe können das dichte Fell kaum noch tragen.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 192 Antworten
und wurde 4.122 mal aufgerufen
 Die Legende der Dreamdancer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 20
Harake Offline

Einzelgänger - 2.Acc.Hikari


Beiträge: 151

01.11.2010 22:02
Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Prolog

Ein wenig Regen tropfte von den Stämmen im Wald. Leise tropften sie in das bisschen Schnee was sich bereits angesammelt hatte. Pfotenschritte waren darin zu erkennen, Hufspuren und ähnliches. Waldtiere tapsten durch das seiche Nass. Der Fluss plätscherte dennoch weiter, immer seine Weise, wie er es seit Jahren tat. Er pberflutete etwas und um ihn herum bildete sich eine sehr dünne Eisschicht. Einige Vögel sangen vor sich hin, ein leises Liedchen zur ankündigung des frischen Winters. Dieser Winter wird ein anderer Winter als die anderen ... das werdne wir feststellen .....

Leah Offline

verstorben


Beiträge: 1.031

02.11.2010 13:26
#2 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

((ganz von vorn??))

Ich schrieb mal drauf los.

Leah, Saphira und der hinkende Imiak trotteten durch den tiefen schnee.
Saphira, können wir nichtt mal ne Pause einlegen. jammerten Leah und Imiak.
Meine Pfoten sind schon so kalt und steif. Bitte, bitte Phi. maulte Imiak.
Jaah...nervt mich nur. Wenn ihr eine Höhle in diesem Revier seht dann könnt ihr gerne reingehen.
Da!! Da ist eine. rief Leah und lachte freudig. Sie rannte gemeinsam mit imiak dort ninauf und
lief in die Höhle hinein. Da kam auch Phi nach. Bevor sie die Höhle betrat zögerte sie.
doch die Vögel zwitschewrten fröhlich weiter also konnte es nicht gefährlich sein.
Jeztt standen die drei in der Höhle und Leah wollte sich gerade hinlegen als sie einen Wolfsrüden in der Dunkelheit rohc. (Harake)

__________________________________________________
Ich hatte nie darüber nachgedacht wie ich sterben würde,
doch zu sterben für jemanden,
den man liebt,
scheint mir ein guter weg zu sein um zu gehen.
__________________________________________________

"Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm."
"Was für ein dummes Lamm!"
"Was für ein masochistischer, abartiger Löwe!"

Tervicz ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2010 21:56
#3 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Langsam tapste auch der schon fast vergessene Tervicz durch den Schnee der die Welt bedeckte.Schon wieder dachte er nach,mit zurück gelegten Ohren und langsam schritten näherte er sich das Revier der Dreamdancer.Das war für ihn keine Große Freude.Die Sonne stand nun etwas höher als vorher und von den Bäume tropfte Regen oder noch besser Wasser.Es nieselte nun etwas als er weiter ging und er lies den Kopf sinken und versuchte sich vor der Kälte zu schützend.Er fand keinen einzigen Artgenossen oder er hatte noch nicht ein mal eine Spur von einen anderen in der Nase.
Oder Doch?Er erhob die Nase und holte leise Luft aus den Himmel und spitze dann die Ohren.Wölfe"sagte er ganz leise und trabte in dessen Richtung.Er fand nun eine Kleine Höhle,wo er Leah sah und knurrte etwas.Er wollte jetzt keine Welpen angegriffen oder töten also riss er sich zusammen und sah die anderen an die mittlerweile in der Höhle lagen an.Hallo ihr Süßen.Ist euch nicht Kalt?"fragte er dann sanft und setzte sich vor die drei damit die nicht den ganzen kalten Wind ab bekamen.

Yuna ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2010 14:43
#4 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Die kleine Nana kämpfte sich durch das Feuchte gras und schien sich ihrer gefahr nicht bewusst, kindliche vorstellungen . ein Monate alte welpen sollten noch gesäugt werden aber Nanaas Mutter hatte ihr leben schon gelassen in der hoffnung ihre Tochter könnte ein ruhiges Leben führen. Aber daweil sah es so aus als würde die kleine garkein leben führen. Menno hier ist es aber kalt, zum einfrieren dachte sich die kleine und tapste weiter

Hikari Offline

Kurayami no naka de Hikari


Beiträge: 607

03.11.2010 16:47
#5 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Hikari zog die Pfoten durch den Pulrigen Schnee und betrachtete die Flocken die anfingen vom Himmel zu Fallen. Es war etwas frischer als sonst, da der Winter nun wieder anfangen würde. Sie schloss kurz die Augen und ließ sich den Wind um die Nase wehen, schnell ging sie dann wieder weiter. Eigentlich folgte sie einem Geruch den sie wahrnahm, dem Geruch nach etwas zu fressen. Lange hatte sie ncihts blutiges mehr zwischen ihren Fängen gehabt. Ein krächzendes Lachen kam etwas aus ihrer Kehle, komisch, das kannte sie nicht. Sie schluckte es herunter. Lange hatte sie ihre Stimme nicht mehr benutzt, nicht seit den letzten Worten ,,Ich hasse dich!". Sie hatte es zu ihrem damaligen Weggefährten Turok geschrien, der sie noch immer zu verfolgen schien, doch das ignorierte sie. Sie setzte ihren Weg fort, stets aus entfernung verfolgt von Turok.

Cheenook Offline

Beta & Beschützer


Beiträge: 606

03.11.2010 16:57
#6 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Cheenook lief durch dei Gegend er genoss das Wetter, für Ihn war es nicht kalt nein sogar sehr angenehm und Ihm war auch warm genug. "Schönes Wetter heute so gefällt es mir" Sagte Cheenook zu sich und ging weiter. Cheenook lief noch eine Weile herum bis er auf einen kleinen Welpen aufmerksam wurde. "Oh Gott was macht dieser Welpe hier so alleine draußen." Dachte sich Cheenook und ging auf den kleinen Welpen (Yuna) zu.

_____________________________________________________________________________________
Ich Mister Fertigaus finde Kalua voll nett und amüsant und verrückt aber auf eine gute Art =)
Sie ist auch eine ganz liebe die bei jeden Spaß dabei ist =) (Na ob das reicht ich sag kaum Kompliemente XD)

Harake Offline

Einzelgänger - 2.Acc.Hikari


Beiträge: 151

03.11.2010 17:13
#7 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Harake hetzte durch den Schnee und versuchte den Schattengängern zu entkommen, die ihm dicht auf den Fersen waren. Er hatte ihr Revier durchwuert, das hatte er viel zu spät bemrrkt. Ein knurren kam tief aus seiner Kehle als er den Kopf kurz drehte um seinen orsprung zu überprüfen, kein großer ! Seine Schritte wurden um einiges schneller, dann driftete er ab und riss einen Wolf des Rudels direkt herum und biss ihm die Kehle raus, einem anderen tritt er sie ein und dann floh er weiter. Quer rannte er durch einen großen Wald.

Kalua Offline

Alpha's Welpe


Beiträge: 1.332

03.11.2010 17:38
#8 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

(Wie machen wir das eig.? hat sich das Rudel aufgelöst? Oda was? e__e'')

Kalua lief durch den Schnee. Ihr bsuchiges Fell schützte sie vor der Kälte, trotzdem suchte sie nach einem Unterschlupf, wie einer Höhle. Auch ihre Geschwister hatten zum Winter hin ein dickeres Fell bekommen, so dass sie alle gut geschützt waren. "Hey, schaut mal!", rief die Weiße plötzlich, aber nicht, weil sie eine Höhle entdeckt hatte, sondern einen Schneehügel. Kuro blickte die Welpin verwirrt an, als sie auf den Hügel sprang und sich herunterrutschen ließ. Schnell machten auch Riven, Alex und Len mit. "Wofür... Wofür ist das gut?", fragte Kuro Lyra etwas verwirrt. "Wofür? Naja, für... Garnichts. Das macht einfach Spaß", erklärte die Goldbraune freundlich, bevor sie an dem jungen Rüden vorbeistürmte und ebenfalls mit ihren geschwistern im Schnee spielte. "Komm, Kuro! Hab dich nicht so!", rief Kalua grinsend. Der Schwarze überlegte kurz, ging ein paar Schritte auf die Geschwister zu, dann setzte er sich hin und schüttelte den Kopf.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~








Klickt, oder ihr werdet es bereuen >:O~

Leah Offline

verstorben


Beiträge: 1.031

03.11.2010 17:58
#9 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

(Eig. Harake hab ich dich schon eingebaut aber du warst wohl zu faul um meinen eintrag zu lesen *beleidigt*)
Leah kuschelte sich enger an Phi und Imiak und sciefte leise. Wie gene wäre sie wieder bei ihreren Eltern. Aber nen sie mussten ja steben. Phi schleckte Leah über die scnauze um sie zu trösten. wir werden scon jemanden finden. Schlaf jetzt. sagte Phi beruhigend. Das hatte seine wirkung, denn Lee und Imiak schliefen sofortein.
Phi blieb noch lange wach doch um sptestens mtternacht schlief auch sie ein.

__________________________________________________
Ich hatte nie darüber nachgedacht wie ich sterben würde,
doch zu sterben für jemanden,
den man liebt,
scheint mir ein guter weg zu sein um zu gehen.
__________________________________________________

"Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm."
"Was für ein dummes Lamm!"
"Was für ein masochistischer, abartiger Löwe!"

Harake Offline

Einzelgänger - 2.Acc.Hikari


Beiträge: 151

03.11.2010 17:59
#10 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

(Arww - tut mir Leid Leah, gelesen hab' ich ihn aber scheinbar vergessen ^^''')

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 20
 Sprung  






LOST MY SOUL - ICELADY 1986||MUSIK AUS 36 DAYS - HAWK NELSON||MUSIK AUS