Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  




BACK NOW!
FIND US HERE --> http://dreamdancers.xobor.de/
HELP WOULD BE NICE!
ALL WOLVES ARE WELCOME ♥

Rudelstatistik

Wichtig

Wetter

Mitglieder
21

Fähen
12
Rüden
9

Weiße Wölfe werden nicht mehr angenommen!

Gründung
Sairina & Hikari

aktiv seit 15.03.2010

Team
Misery, Cheenook, Sairina, Hikari, Abruzzo, Kalua & Ruevian

Anfang Sommer.

Im Schatten herscht eine Witterung von 25-30°C.
Die Wölfe können das dichte Fell kaum noch tragen.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 192 Antworten
und wurde 4.214 mal aufgerufen
 Die Legende der Dreamdancer
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 20
Kalua Offline

Alpha's Welpe


Beiträge: 1.332

01.05.2011 20:12
#131 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Kalua knurrte die weiße Fähe wütend an. "Wir sind keine Kröten! Und es ist mir egal, wie du es gemeint hast. Wir können auch wieder gehen", knurrte sie. Kuro hinter ihr knurrte ebenfalls, genauso wie Kaluas Brüder. "Und erlaubt wurde es uns von ihm, er hat uns geantwortet, das haben wir als Erlaubnis aufgenommen. Woher sollen wir auch wissen, ob er was zu sagen hat oder nicht?", fügte die Weiße hinzu. Lyra blickte kurz zu Riven, die sich ängstlich zusammengekauert hatte, dann zu den Anderen. 'Das fängt ja toll an...', dachte sie sich und sah dann Sairina an. "Es tut uns Leid, dass wir das Revier ohne Erlaubnis betreten haben. Wir wussten es nicht besser", versuchte die Goldbraune, die Situation etwas zu entschärfen. "Mir tut es nicht Leid", erwiderte Kalua genervt. "Abgesehen davon können wir uns gut selber wehren und brauchen keinen Bodyguard!", fuhr sie den Rüden an, der sich zwischen sie und die anscheinende Alphafähe gestellt hatte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~








Klickt, oder ihr werdet es bereuen >:O~

Abruzzo Offline

Alpha Rüde


Beiträge: 371

01.05.2011 20:12
#132 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Ich hätte den Luchs dich töten lassen sollen,denn wären wir dich und deine Ignoranz los.knurrte er wütend und fletsche weiter hin seine scharfen Zähne.Noch mehr Wölfe?Du weißt auch,dass es mehr als uns wahrscheinlich nicht mehr gibt. Nicht viele.knurrte er und biss Sarina einfach in die Schnauze und drückte sich zu Boden.

Graupfote Offline

Ostereier Junkie alias Beta :D


Beiträge: 940

01.05.2011 20:15
#133 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

(ich beginne neu !))

Graupfote ging langsam durch einen wald. Sie roch andere wölfe und blieb stehen. Sie roch nochmal und ging dann langsam in die richtung aus der, der geruch kam . Dort fand sie eine Junge Wölfin(yuna) und noch ein paar andere Wölfe vor

Ruevian Offline

Sairina's engster Vertrauter


Beiträge: 417

01.05.2011 21:21
#134 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Knurrend stieß Ruevian Abruzzo von Sairina weg und stellte sich vor sie Ein Kampf bringt uns jetzt auch nicht weiter. meinte er knurrend und sah seinen Bruder an Und du halt dich das nächste mal zurück! fuhr er ihn an und Silent legte winselnd die Ohren an,wobei er sich auf den Boden drückte.Cheer knurrte Ruevian an,und leckte ihrem Bruder Silent über die Ohren.Ruevian schnaupte und sah dann auf die Welpen Ihr seid ganz schön mutig,vor allem du. meinte er und sah auf Kalua Für dein Alter jedenfalls. meinte er und drückte Sairina ein Stück zurück,ehe er sie an sah Deine Begrüßung ist nicht gerade nett gewesen.Aber gut,es ist dein Revier. meinte er nur und behielt den schwarzen im Auge.

Sairina Offline

Alphatier


Beiträge: 292

01.05.2011 21:43
#135 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Sairina warf Ruev einen bösen Blick zu Ich kann mich auch selbst verteidigen. sie sah auf die Welpen. Gut, wenn ihr euch alle für sie einsetzt dann behaltet sie, aber ich werde mich nicht um sie kümmern! Und vergesst nicht wer hier die Schnauze oben hat. Es ist mein Revier, wenn ihr an sowas wie ein Rudel denkt, vergesst das nicht. Ich entscheide.
Sie leckte sich über die blutige Schnauze und sah Abruzzo hasserfüllt in die Augen. Was willst du noch hier? Du wolltest nur das Revier überqueren, mehr nicht. Also zieh deine Rute ein und verschwinde!

Ruevian Offline

Sairina's engster Vertrauter


Beiträge: 417

01.05.2011 23:04
#136 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Nachdem Sairina ihm den bösen Blick zu geworfen hatte,und dann meinte sie könne sich alleine verteidigen,weckte sie die vergangene Zeit in ihm wieder.Knurrend wandte er sich ab,sammelte seine beiden Geschwister ein und ging Gut,wenn du das alleine kannst,dann tu das.Hilfe,ist hier anscheinend fehl am Platz. meinte er knurrent.Ruevian war kein Freund von Streit,und schon gar nicht wenn es um Welpen ging die kein Zuhause oder keine Familie hatten,es schockte ihn,dass Sairina so kalt gegenüber hilflosen Jungtieren war.Aber wie erwähnt,es war ihr Revier.Cheer und Silent zögerten,sahen die Wölfe an und folgten dann Ruevian.Neben ihm ging seine Schwester,hinter ihm,Silent.Cheer sah ihren Bruder an Hat ja echt super hin gehauen. meinte die Fähe und Ruevian legte die Ohren an Ist doch nichts neues. meinte er nur.Silent schwieg,der Rüde sagte oder machte nie viel.

Abruzzo Offline

Alpha Rüde


Beiträge: 371

02.05.2011 14:11
#137 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Abruzzo knurrte lauter.Halt deine Schnauze!bellte er wütend auf und stieß sie leicht weg.Mit dir stimmt doch etwas nicht."sagte er und biss ihr in den Rücken und lies nachdem er Blut geschmeckt hatte los,dann ging er langsam weg,als er an der Reviergrenze an kam,hörte er Menschen stimmen,er rannte ihnen nach,

Kalua Offline

Alpha's Welpe


Beiträge: 1.332

02.05.2011 17:30
#138 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

"Behaltet sie?! Was bitte meinst du damit?!", knurrte Kalua Sairina an "Im Übrigen brauchen wir auch keinen, der sich um uns kümmert. Wir kommen schon alleine klar." "Schwesterherz... Wenn wir hier nicht erwünscht sind, dann...", flüsterte Riven leise. Die Weiße drehte sich halb um, behielt Sairina dabei aber im Blick, und schleckte ihrer Schwester kurz über den Kopf. "Keine Angst, dir passiert nichts", versprach sie, bevor sie Sairina wieder wütend anfunkelte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~








Klickt, oder ihr werdet es bereuen >:O~

Leah Offline

verstorben


Beiträge: 1.031

02.05.2011 17:39
#139 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

HEY! Ruhe! Sairina bist du verletzt? WEnn ja, holt bitte jemand spinnweben. rief Leah hitzig und genervt zugleich.
So, und jetzt erzählt ihr mir mal, woher ihr kommt und was euch zu uns führt. nett lächelte Leah die kleinen Welpen an und setzte sich vor sie hin.
Dann warf sie noch schnell einen wütenden Blick auf Abruzzo und rief schnellWarte! Geh nicht einfach. Nicht ohne dich bei Sairina zu entschuldigen! Mit ausgewachsenen wölfen ging sie nicht ganz so freundlich um, wie mit Welpen. Diese Gedanken schickte sie an Sairina.

__________________________________________________
Ich hatte nie darüber nachgedacht wie ich sterben würde,
doch zu sterben für jemanden,
den man liebt,
scheint mir ein guter weg zu sein um zu gehen.
__________________________________________________

"Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm."
"Was für ein dummes Lamm!"
"Was für ein masochistischer, abartiger Löwe!"

Sairina Offline

Alphatier


Beiträge: 292

03.05.2011 18:13
#140 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Sairina wandte sich ab. Lasst mich einfach alle in Ruhe...
Sie schritt auf den Hügel zu, an dem sie mit Leah vor kurzem erst war. Sie kletterte die Klippen hinauf, voller Schmerzen, der Rüde hatte ihr eine blutige hinzugefügt. Diese tropfte nun über die Schulter hinein in das weiße Fell. Oben angekommen krümmte sie sich um die Wunde zu säubern, als sie fertig war legte sie sich in die Sonne. Sie konnte Ruev, Silent & Cheer sehen. Ihre Sehnsuch nach dem Rüden in war wieder groß geworden, jetzt jedoch würde sie ihn warhaftig nie wieder sehen. Sich selbst hatte sie das alles zu verdanken, Ruev war weg, der Schwarze der in guten Absichten kam auch, Leah sowie die andere Weiße auch. Die Welpen würden sie auf ewig hassen. Sie hatte nur noch sich selbst und ihre Gedanken.

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 20
 Sprung  






LOST MY SOUL - ICELADY 1986||MUSIK AUS 36 DAYS - HAWK NELSON||MUSIK AUS