Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  




BACK NOW!
FIND US HERE --> http://dreamdancers.xobor.de/
HELP WOULD BE NICE!
ALL WOLVES ARE WELCOME ♥

Rudelstatistik

Wichtig

Wetter

Mitglieder
21

Fähen
12
Rüden
9

Weiße Wölfe werden nicht mehr angenommen!

Gründung
Sairina & Hikari

aktiv seit 15.03.2010

Team
Misery, Cheenook, Sairina, Hikari, Abruzzo, Kalua & Ruevian

Anfang Sommer.

Im Schatten herscht eine Witterung von 25-30°C.
Die Wölfe können das dichte Fell kaum noch tragen.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 192 Antworten
und wurde 4.038 mal aufgerufen
 Die Legende der Dreamdancer
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 20
Abruzzo Offline

Alpha Rüde


Beiträge: 371

29.04.2011 12:28
#121 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Mit ruhigen und langsamen Schritten kam er wieder bei den Grenze an,doch er konnte nicht gehen.Warum,ist meine Sinne so schwach."dachte er sich und kehrte langsam um.ER sprach oft in kleine Rätseln.Gefangen war besser.So weit wie alter und sinne sich daran gewöhnt hatten."dachte er wieder und ging langsam weiter.

Kalua Offline

Alpha's Welpe


Beiträge: 1.332

29.04.2011 15:33
#122 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

"Seht ihr, hab ich's doch gesagt!", rief Kalua begeistert, als ihr Heulen beantwortet wurde, und stürmte sofort los. "Hey, warte!", rief Alex ihr nach, bevor er gemeinsam mit seinen Geschwistern Kalua folgte. Lyra stieß im Vorbeirennen noch kurz Kuro an, der nach kurzem Zögern auch folgte.
Nach kurzer Zeit waren die Welpen bei den erwachsenen Wölfen angelangt, was Kalua dazu zwang, schnell stehen zu bleiben, um nicht in irgendwen hineinzurennen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~








Klickt, oder ihr werdet es bereuen >:O~

Leah Offline

verstorben


Beiträge: 1.031

30.04.2011 14:00
#123 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

(Hast du gut gemacht Kleine! lobte sie die Welpin und schleckte ihr über den Kopf.??? Ich bin kein Welpe?)


Leah sah Sairina an und grinste. Da erfasste sie einen unbekannten Geruch. Sie ließ Abruzzo liegen und lief ihn den Wald hinein. Fremde! diese Gedanken gab sie in jeden Kopf der Wölfe die hier versammelt waren. Leise schlich sie weiter der Spur nach. Sei bemerkte Lua, die jetzte auf der Lichtung angekommen war als erste. Hallo, Ihr süßen. sagte sie nett.

__________________________________________________
Ich hatte nie darüber nachgedacht wie ich sterben würde,
doch zu sterben für jemanden,
den man liebt,
scheint mir ein guter weg zu sein um zu gehen.
__________________________________________________

"Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm."
"Was für ein dummes Lamm!"
"Was für ein masochistischer, abartiger Löwe!"

Sairina Offline

Alphatier


Beiträge: 292

30.04.2011 23:12
#124 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

(tut mir leid, war irgendwie nicht ganz da :DD)


Sairina musterte die Fremden und war wieder wie sonst - kalt. Wer hat euch Kröten erlaubt mein Revier zu betreten?! knurrte sie die Fremden an. Anstandsloß, wirklich sehr anstandsloß! Mein Revieir ist kein Spielplatz! dachte sie genervt und leitete den Gedanken an Leah weiter. Sie nahm die Verteidigungshaltung ein, auch wenn es Welpen waren.

Abruzzo Offline

Alpha Rüde


Beiträge: 371

01.05.2011 12:23
#125 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Abruzzo bemerkte die Kleinen und sprang zwischen den Welpen Und Sarina.Du kannst sie nicht so behandeln,dass sind Welpen ohne Familie.!"knurrte er sie an ihn und bellte wütend auf.
Er fletsche die Zähne um sich und die Welpen zu verteidigen.

Leah Offline

verstorben


Beiträge: 1.031

01.05.2011 14:09
#126 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Du hast Probleme! sie können uns helfen! wir müssen sie nur richtig erziehen!diese Gedanken leitete sie weiter. Langsam fiel es ihr wie schuppen von den Augen. Sairina und sie waren sich sehr ähnlich.
Kommt. Sie hat es nicht so gemeint! Habt keine Angst., sagte Leah beruhigend und stellte sie neben die Welpen.

__________________________________________________
Ich hatte nie darüber nachgedacht wie ich sterben würde,
doch zu sterben für jemanden,
den man liebt,
scheint mir ein guter weg zu sein um zu gehen.
__________________________________________________

"Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm."
"Was für ein dummes Lamm!"
"Was für ein masochistischer, abartiger Löwe!"

Yuna ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2011 17:59
#127 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

(( ich du einfach so als wär ich daweil auf irgendso einer Reiso wohin gwesen ...))
Gerade als Yu von ihrer Reise zurück kam die sie antreten hatte müssen sah sie eine Gruppe von Wölfen unter ihnen erkannte sie Leah und Sarina die beiden hatte sie auch schon gekannt befor sie weg reisen hatte müssen um ihren großen Bruder Naraki zu besuchen. Er und seine Fähe hatten welpen bekommen und er hatte gewünscht yu würde sie einmal sehen. Dafür hatte Yu aber hinter die hügel in das Eistal gehen müssen denn dort war das rudel in dem naraki lebte. Weil es ihr dort sehr gut gefallen war sie dort geblieben doch irgendwann hatte sie beschlossen wenigstens einen besuch bei Leah und Rina zu machen, da sie die beiden damals als Yu noch ein welpe war aufgenommen hatte. Also lief Yuna schnell zu leah und stupste sie leicht an und dachte die wird sich sicher schrecken wie groß ich geworden bin dann sagte sie als sie Leah umdrehte Ich bins yuna ich hab mir gedacht ich ich besuche euch mal kurz schließlich habe ich versprochen ich komme wieder als ich gegangen bin yu lächelte leah an und hoffte die Fähe würde ihr verzeihen dass sie nur einen Besuch machte und nicht für immer hier blieb

Misery Offline

Beta


Beiträge: 463

01.05.2011 19:18
#128 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Misery kam mit ihren nun einjährigen Jungen von ihrem Aufenthalt bei den Hohen Felsen zurück. Sie hatten den Winter dort verbracht und freuten sich schon alle auf die den Winter im Rudel verbracht hatten, Freunde wie auch nur Unterwürfige. Freudig liefen die drei den langen Weg von den Hohen Felsen zurück zum Rudelplatz, die beiden Jungen hatten viel gelernt in ihrem erstem Winter und freuten sich auf ihre Spielgefährten. Keiner von ihnen konnte erahnen was sich alles seit ihrer Abwesenheit im Rudel getan hatte, keiner hatte die drei vermisst oder besucht gehabt. Misery war stolz auf das was ihre Welpen in dem Winter gelernt hatten und sie war ebenso darüber erfreut das es beide über den Winter gepackt hatten, doch der verhasste Gedanke an Kataw lies ihr immernoch keine Ruhe und sie hatte immer noch Angst das er sie finden würde und ihr die kleinen wegnehmen würde. Bald würden sie wieder im Revier sein nur noch der Wald trennte sie von ihrer Heimat, wenn Misery so drüber nachdachte wurde ihr etwas unangenehm bei dem Gedanken nach den vielen Jahren sesshaft geworden zu sein. Aya rannte ein Stück vor und leckte sich auf einer kleinen Lichtung erschöpft in ein Bett aus Moos bevor sie zu ihrere Mutter und ihrem Bruder sagte " Wir sollten eine Rast machen und uns etwas erholen, bevor wir zurück zum Rudel gehen."


Sairina Offline

Alphatier


Beiträge: 292

01.05.2011 19:27
#129 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Die Fähe knurrte weiter. Was willst du noch hier Schwarzer? Zieh deinen Schwanz ein und verschwinde! Und nimm die Kröten mit, dann kannst du ihren Daddy spielen. Noch mehr Wölfe kann ich hier nicht gebrauchen. Erst Recht nicht solche kleinen Fußhupen wie diese!
Sie warf der Weißen einen genervten Blick zu Doch genau so mein ich es! knurrte sie und leitete dann auch einen Gedanken an sie weiter. Was wollen wir mit solchen Kröten? Erziehung? Damit kann ich nichts anfangen, genau so wenig wie mit ihnen, was können die denn shcon? Jagen ganz bestimmt nicht!

Tsubasa Offline

Misery´s Junior


Beiträge: 1

01.05.2011 19:41
#130 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Tsubasa lief dicht neben Aya als sie sich aber hinlegte und etwas sagte , seuftze er leise er wollte weiter gehen . Er wollte ja schliesslich so schnell wie möglich den anderen zeigen was er nun so alles auf dem Kasten hatte."ach wer Rasted der Rosted! wir könnten uns doch wen wir beim Rudel sind ausruhen oder? was sagst du dazu Mutter? "meinte er zu Aya's Aussage , er legte seinen Kopf leicht schief und wante seinen Blick hin und her von Aya weg zu Misery und wieder zurück.Eine Windbriese streifte leicht sein Fell es fröstelte ihn kurz , dann schüttelte er sich .

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 20
 Sprung  






LOST MY SOUL - ICELADY 1986||MUSIK AUS 36 DAYS - HAWK NELSON||MUSIK AUS