Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  




BACK NOW!
FIND US HERE --> http://dreamdancers.xobor.de/
HELP WOULD BE NICE!
ALL WOLVES ARE WELCOME ♥

Rudelstatistik

Wichtig

Wetter

Mitglieder
21

Fähen
12
Rüden
9

Weiße Wölfe werden nicht mehr angenommen!

Gründung
Sairina & Hikari

aktiv seit 15.03.2010

Team
Misery, Cheenook, Sairina, Hikari, Abruzzo, Kalua & Ruevian

Anfang Sommer.

Im Schatten herscht eine Witterung von 25-30°C.
Die Wölfe können das dichte Fell kaum noch tragen.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 192 Antworten
und wurde 10.154 mal aufgerufen
 Die Legende der Dreamdancer
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 20
Abruzzo Offline

Alpha Rüde


Beiträge: 371

25.04.2011 09:15
#111 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Der Luchs befreite sich und stieß die Wölfe weg.Hör auf."sagte er leise und stieß Sarnai sanft hinter sich und knurrte den Luchs an.Den Tiefen meiner Träume.In einem Garten, umgeben
von Feuer und Bäumen.Durch den Rauch kann ich ein Schattenbild mit Ach und Krach sehen.Dort ist ein Mann mit einer Axt.Stehend im Regen.Er schaut mir direkt in die Augen
dachte sie der Rüde und sah den Luchs an.

Sairina Offline

Alphatier


Beiträge: 292

25.04.2011 09:19
#112 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Die Weiße bieb hinter ihm, mit großen Augen beobachtete sie das Geschehen. Eine Brise wehte über die kleine rüne Wiesoauf denen Luchs & Wolf sich bafanden. Sairina's Fell sträubte sich, wie das große Tier die Wölfe aus seinen feuerroten Augen anstarrte, starrte Sairina auch zurück.

Abruzzo Offline

Alpha Rüde


Beiträge: 371

25.04.2011 09:23
#113 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Der Luchs hatte Hunger,dass bemerkte Abruzzo an seinen Augen aber warum sollte er so ein Tier verschonen?Er hatte selbst Hunger.Der Luchs rannte auf ihn zu und biss ihn ins Gesicht.Der Rüde stieß mit den Hinterpfoten nach Vorne und tritt den Luchs in den Magen und biss ihn dann in Kehle und drückte ihn die Luft weg.Beide haben sich in ein andere verbissen.

Ruevian Offline

Sairina's engster Vertrauter


Beiträge: 417

25.04.2011 12:49
#114 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Ruevian lächelte Nun,ich hatte gehofft,du würdest mir nun die Chance geben,ein Teil deines Rudels zu werden,Rina. sprach er,und sah die weiße an.Als aber der Luchs auf sie zu sprang,sprang er nach vorne,doch er war zu langsam,der Schwarze erwischte den Luchs,und nicht er.Als Ruevian wieder auf der Wiese stand,sah er das Sairina sich ihm an die Kehle warf.Der Luchs riss sich weg,und starrte die Wölfe an.Knurrend stellte er sich neben Sairina um beim zweiten Angriff helfen zu können.Wie erwartet griff der Luchs wieder an,aber nicht sie,sondern ihn,Abruzzo.Ihn wunderte es etwas das Luchse sich in die Nähe von Wölfen begaben,normalerweise halten sie doch abstand.Dieses Tier musste also schon seit längerem an Hunger leiden.Abruzzo biss dem Luchs in die Kehle,seitlich sah man das Blut am Fell des Tieres herunter laufen.Knurrend biss Ruevian dem schwarzen in die Schnauze und drückte den Luchs seitlich weg.Nachdem Abruzzo den Luchs los gelassen hatte,schob der weiße den geschwächten,halb toten Luchs beiseite Er leidet hunger,tötet ihn nicht. sprach er,und sah dem schwarzen durchdringlich in die Augen.Mit kühler Stimme fuhr er fort Wenn ihr hunger habt dann vergreift euch an einem Reh,oder einem Hirsch knurrte er erneut und wendete sich dem Luchs zu,er war tot.Wie erwartet.Seufzend packte er das Tier am Nackenfell und zeerte es in die Gebüsche,wo er es unter eine Baumhöhle schob und den Körper mit Blättern verdeckte.Bei Sairina und dem Rüden angekommen sah er die weiße an Ist bei dir,alles okey? fragte er,und sah auf den schwarzen Tuts sehr weh? fragte er ihn,sah ihn aber mit leichter desinteresse an.

Leah Offline

verstorben


Beiträge: 1.031

25.04.2011 14:01
#115 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Leah beobachtete Schiriki genau und ging dann hinter Sairina her.
#Sie hatte das Geschehen mit einem leichten Schmunzeln beobachtet.
Hey Rina! Du kannst ja kämpfen! Grinsend trat Leah hervor. Als Schiriki ihr nicht folgte, fuhr sie herum und zerrte ihn aus dem Gebüsch heraus. Einer seiner Streuner winselte leise. Übrigens, ich bin nicht so schwach wie du denkst! bellte sie vergnügt und sah Rina grinsend an. Wer bist du? fragte sie Abruzzo.Dann begann sie seine Wunden zu lecken und rief:Holt bitte jemand Spinnweben? Ich brauche sie um die Blutung zu stoppen! Leah sah Abruzzo an.

__________________________________________________
Ich hatte nie darüber nachgedacht wie ich sterben würde,
doch zu sterben für jemanden,
den man liebt,
scheint mir ein guter weg zu sein um zu gehen.
__________________________________________________

"Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm."
"Was für ein dummes Lamm!"
"Was für ein masochistischer, abartiger Löwe!"

Abruzzo Offline

Alpha Rüde


Beiträge: 371

25.04.2011 20:48
#116 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Abruzzo beobachtet das Geschehen nur gelangweilt und streckte sich.Geht dich nichts an."knurrte er und begab sich wieder nach vorne.

Leah Offline

verstorben


Beiträge: 1.031

25.04.2011 21:14
#117 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Ach komm! Scher dich nicht so! sagte Leah grinsend. Dann drückte sie ihn auf den Boden zurück Du verlierst zu viel Blut!

__________________________________________________
Ich hatte nie darüber nachgedacht wie ich sterben würde,
doch zu sterben für jemanden,
den man liebt,
scheint mir ein guter weg zu sein um zu gehen.
__________________________________________________

"Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm."
"Was für ein dummes Lamm!"
"Was für ein masochistischer, abartiger Löwe!"

Sairina Offline

Alphatier


Beiträge: 292

26.04.2011 21:39
#118 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

(Mindestbeitragslänge :O)

Sairina lächelte, bis auf eine kleine Verletzung am Ohr hatte sie nichts. Bleib so lange du willst Ruev! Ja bei mir ist alles okey. Ist bei dir auch alles gut? sie lächelte ihn an und musterte ihn besorgt. Als Leah eintrat lächelte sie die Kleine an. Hast du gut gemacht Kleine! lobte sie die Welpin und schleckte ihr über den Kopf.

Kalua Offline

Alpha's Welpe


Beiträge: 1.332

26.04.2011 22:11
#119 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

(So viel wie hier geschrieben wird, vllt. sollte es jeden Abend ne Zusammenfassung geben? >.>)

Kalua lief mit ihren Geschwistern und Kuro durch einen Wald. "Bist du dir sicher, dass hier irgendwo andere Wölfe sind?", fragte Len. "Keine Ahnung. Aber wenn wir nicht suchen, finden wir garantiert niemanden", erwiderte Kalua. "Aber wir können gerne Pause machen. Wir laufen ja schon eine Weile", fügte sie hinzu, als sie bemerkte, wie erschöpft Riven war. Zwischen den Wurzeln eines Baums war eine kleine Höhle, wo sich die Welpen ausruhten. "Ich geh jagen", sagte Kalua und lief los.
In einem Gebüsch fand sie einen Hasen. Mit einem Sprung landete sie auf ihm und brach ihm mit einem Biss das Genick, bevor sie ihn zu den Anderen brachte. Nachdem sie ihn gefressen hatten, vergruben sie seine Knochen und machten sich wieder auf den Weg.
Plötzlich blieb Kalua stehen und schnupperte. "Hey, irgendwo hier sind andere Wölfe!", rief sie fröhlich und wedelte. Auch Kuro und ihre Geschwister schnupperten neugierig, bevor Kalua ihren Kopf in den Nacken legte und heulte, um rauszufinden, wo die anderen Wölfe waren.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~








Klickt, oder ihr werdet es bereuen >:O~

Ruevian Offline

Sairina's engster Vertrauter


Beiträge: 417

29.04.2011 12:21
#120 RE: Kapitel 1 - ,,Und wieder beginnt es..." Thread geschlossen

Ruevian sah Sairina lächelnd an Mir geht es gut! sagte er und sah dann auf die andere weiße Fähe.Er überlegte,ob sie vielleicht die Schwester der Fähe vor ihm war? Eigentlich war es ihm auch egal,jedenfalls waren sie nicht so wie anderen Rudel.Ruevian und seine Geschwister stießen auf viele Rudel,doch keines wollte sie aufnehmen.Hechelnd setzte Ruevian sich hin und lies die Ohren zur Seite hängen.Er war müde und hatte Hunger,was man an seinem knurrenden Magen feststellen konnte.Cheer und Silent saßen mit Abstand hinter Ruevian und sahen auf,als sie das Geheul eines Welpen hörten.Sie zögerten,ehe sie den Kopf in den Nacken warfen und lautes Heulen heraus stießen.

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 20
 Sprung  






LOST MY SOUL - ICELADY 1986||MUSIK AUS 36 DAYS - HAWK NELSON||MUSIK AUS